Login Passwort 
 
Registrieren Passwort vergessen?
Facebook
jobs
bewertungen
4sicherung
forum
strich
strich
 Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Nutzung von www.4promo.de


1. Wenn Sie sich für Dienste von 4promo anmelden, erklären Sie sich mit den folgenden AGB einverstanden. Für weitere Dienste können für deren Nutzung ergänzende AGB gelten.

2. 4promo gewährt Zugang zu verschiedenen Meinungs- und Bewertungsforen, sowie anderen Dienstleistungen unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit.

3. 4promo übernimmt keine Verantwortung für eine Verspätung, Löschung, Fehlübertragung oder einen Speicherausfall bei der Kommunikation zwischen Usern oder innerhalb persönlich gestalteter Bereiche.

4. Einige Dienste können nur nach Registrierung genutzt werden. Hierzu hat der User nach den Vorgaben des Anmeldeformulars wahrheitsgemäße, genaue, aktuelle und vollständige Angaben zu seiner Person zu machen. Der User verpflichtet sich, die Registrierungsdaten nach einer möglichen Änderung unverzüglich anzupassen. Das Mitglied hat die Userdaten vor Dritten geheim zu halten. Die Mitgliedschaft ist personen- bzw. agenturbezogen und es darf pro Mitglied nur eine Mitgliedschaft bestehen. Sollte 4promo feststellen, dass die Userdaten nicht korrekt sind, besteht die Berechtigung das 4promo-Konto vorübergehend zu sperren oder, je nach Schwere des Verstoßes, zu löschen.

5. 4promo behält sich vor, rechtswidrige oder möglicherweise rechtswidrige Beiträge ohne Rücksprache mit dem User zu löschen.

6. Die IP Adresse des Urhebers wird im Beitrag veröffentlicht und bleibt dort dauerhaft ersichtlich.

7. Der User stimmt zu, in regelmäßigen Abständen Informationen per eMail wie beispielsweise Angebote von 4promo und ausgewählten Partnerunternehmen zu erhalten. Dem kann er jederzeit per Email an Info@4promo.de widersprechen, mit dem Betreff: „Newsletter abbestellen“.

8. Personenbezogene Daten, die 4promo für die Registrierung abfragt, werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften verarbeitet. 4promo wird diese Daten nur dann an Dritte weitergeben, wenn eine gesetzliche Verpflichtung hierzu besteht.

9. Im Falle von offensichtlich rechtswidrigen oder beleidigenden Beiträgen behält sich 4promo vor, die gespeicherten Daten an den mutmaßlich Verletzten herauszugeben, um eine angedrohte Unterlassungs- oder Auskunftsklage gegen sich selbst abzuwehren. Der User gibt hierzu seine Einwilligung gemäß § 5 TDDSG.

10. Mit der Anmeldung erklärt sich die Agentur damit einverstanden, streitige Beiträge nach den 4promo Güteregeln zu regeln.

11. Sollte 4promo durch einen Beitrag ein Schaden entstehen, zBs. durch Abmahnungen Dritter, hat der urhebende User 4promo hiervon freizustellen.

12. Haftungsbeschränkung: Die Nutzung der Dienste von 4promo erfolgt auf eigenes Risiko. 4promo übernimmt keine Haftung für die sichere und fehlerfreie Funktion seiner Dienste zu jeder Zeit. 4promo gewährleistet eine Erreichbarkeit seiner kostenpflichtigen Dienste von 96% im Jahresmittel. Hiervon ausgenommen sind Zeiten, in denen der Server aufgrund von technischen oder sonstigen Problemen, die nicht im Einflussbereich von 4promo liegen (höhere Gewalt, Verschulden Dritter etc.) nicht zu erreichen ist. 4promo übernimmt eine Verantwortung für verloren gegangene Daten des Users nur bis zur Summe zweier Jahrebeiträge.

Dies gilt nicht für die Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit infolge eines fahrlässigen oder vorsätzlichen Handelns von 4promo.

Die Haftung ist begrenzt auf typische Schäden. Dies gilt nicht für die Verletzung vertragswesentlicher Pflichten und die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz.

13. 4Promo behält sich das Recht vor, die AGB jederzeit zu ändern oder zu ergänzen. Der User wird nach der Veröffentlichung neuer AGB beim Einloggen auf diese hingewiesen. Die Änderung tritt in Kraft, wenn der User nicht innerhalb einer Woche nach Einstellung der geänderten AGB und Kenntnisnahme widerspricht.

14. Der User stimmt den Forenregeln zu. Diese gelten auch für „Agenturvetos“. Diese lauten:

Forenregeln:

Es ist verboten

1. Inhalte zu veröffentlichen, die offensichtlich rechtswidrig, schädigend, belästigend oder rassistisch sind;

2. sich in den Diensten als eine andere Person auszugeben, insbesondere auch als ein Vertreter von 4promo;

3. Inhalte zu veröffentlichen oder in sonstiger Weise zu übertragen, zu deren Weitergabe der User nicht berechtigt ist (z.B. aufgrund von Geheimhaltungsverpflichtungen o. ä.);

4. Inhalte zu veröffentlichen oder in sonstiger Weise zu übertragen die Rechte Dritter verletzen;

5. ungebetene Werbung oder Spam zu veröffentlichen oder in sonstiger Weise zu übertragen;

6. Inhalte zu veröffentlichen oder in sonstiger Weise zu übertragen die Viren oder sonstige schädliche Software enthält;

7. den technischen Ablauf der Dienste zu stören oder den gewöhnlichen Gang einer Kommunikation zu unterbrechen;

8. Inhalte zu veröffentlichen oder in sonstiger Weise zu übertragen die Dritte belästigen, bedrohen, verleumden, in Bedrängnis oder Verlegenheit bringen oder Dritten in sonstiger Weise Unannehmlichkeiten verursachen;

9. Inhalte zu veröffentlichen oder in sonstiger Weise zu übertragen die persönliche Daten über Dritte enthalten

Die 4promo Güteregeln
Streite über Beiträge zu Agenturen sollen in allseitigem Einvernehmen zwischen 4promo, der betroffenen Agentur und dem urhebenden Promoter wie folgt geschlichtet werden:

1. Streitige Beiträge sollen zunächst in schriftlicher Form 4promo angezeigt werden, über die Vetofunktion im Agenturlogin oder an info@4promo.de.

2. 4promo überprüft den Eintrag auf offensichtliche Rechtswidrigkeit innerhalb zwei Tagen nach Eingang der Mitteilung. Rechtswidrigkeit ist in der Regel gegeben wenn: Namen in dem Beitrag enthalten sind, Kraftausdrücke benutzt werden oder der Beitrag primär der Schädigung der Agentur dient. Keine Rechtswidrigkeit liegt in der Regel vor, wenn bspw. sachlich über die Zahlungsmoral oder zur Stimmung im Promotionsteam berichtet wird.

3. Sollte der Beitrag von 4promo nicht entfernt werden, fordert 4promo den Urheber des Beitrags zur internen Stellungnahme auf, ober er den Beitrag auch in einem möglichen Rechtsstreit verteidigen will. Erfolgt keine Reaktion, wird der Beitrag von der Seite genommen. Zeigt der Urheber Verteidigungsbereitschaft an, so gibt 4promo die Userdaten des Urhebers an die Agentur heraus gegen Zahlung einer Schutzgebühr von € 20.

4. Die Agentur nimmt sodann den Urheber direkt auf Löschung des Beitrags in Anspruch. Sobald eine Klage gegen den Urheber eingeleitet ist und 4promo hiervon glaubhaft Mitteilung erhält, wird der Beitrag – bis zur Klärung des Streits - von der Seite genommen. Je nach Ausgang wird der Beitrag wieder online gestellt oder verbleibt offline.

5. Die Agentur erklärt sich mit diesen Bedingungen einverstanden und unterlässt direkte Rehtsschritte gegen 4promo, soweit diese sich ebenfalls an diese Güteregeln hält.

4promo     4promojob     4sicherung     4reisen     4planung