Login Passwort 
 
Registrieren Passwort vergessen?
Facebook
jobs
bewertungen
4sicherung
forum
strich
strich
ForumForum >> Forum Profi-Promoter >> mobile-research
 

mobile-research
von promonet am 08.02.2009 um 09:38 Uhr

Ist die Agentur mobile-research in Ordnung?

User promonet


Re: mobile-research
von Premiumpromoter am 17.02.2009 um 13:08 Uhr

So weit ich bisher von Kollegen und Kolleginnen gehört habe: Ein eindeutiges "Ja! - Die Agentur ist gut & clean!" .....Hm, ich hab noch gar nicht geguckt was hier im Bewertungsforum steht? Premiumpromoter

User Premiumpromoter


Re: mobile-research
von Premiumpromoter am 17.02.2009 um 13:09 Uhr

7,32 von 10 Punkten, also gut....

User Premiumpromoter


Re: mobile-research
von Alle am 15.03.2009 um 10:00 Uhr

hallo Promoter, ich hatte die Ehre und war am Anfang begeistert, nur Einarbeitung im Sinne von Profi-Info -- nicht wie man das gewöhnt ist also ohne Dosie, und wenn man an- kommt: wird man als Frau wie Billigpersonal behandelt, egal, ob vom "Kollegen" oder Einsatzfirma. Es gibt natürlich Ausnahmen, war bis jetzt nur 1 Pers., und die berühmt berüchtigten Kollegen haben meist mehr mit dem organisieren ihres Nebenjobs(durch den Promo- job) zu tun. Von Seitens der Agentur ist auch kein Interesse da Frauen zu schulen, und wenn du dann im Einsatz bist heisst es nur, schon wieder eine Angängerin --- die nicht geschult, info hat. Bei der Abrechnung hat mich die Skontostaffelung ( durch % -ualer Abzüge)gestört.? Da lt. Gesetz, nach Eingang d.Rechnung b.d. Agentur , innerhl. 14 Tg. d. Geld a. d. Konto sein muss. :| :roll: :roll: Ach ja, anscheinend stört es niemanden wenn man Pech hatte, und Du kannst am 1. Einsatztag gleich wieder nach Hause gehen, weil ..... wie gesagt. lg Alle-promoter Das sollte man als Frau wissen. Viel Glück und viele sehr gute Agenturen. ;)

User Alle


Re: mobile-research
von Alle am 15.03.2009 um 10:03 Uhr

[quote="Alle"]hallo Promoter, ich hatte die Ehre und war am Anfang begeistert, nur Einarbeitung im Sinne von Profi-Info -- nicht wie man das gewöhnt ist also ohne Dosie, und wenn man an- kommt: wird man als Frau wie Billigpersonal behandelt, egal, ob vom "Kollegen" oder Einsatzfirma. Es gibt natürlich Ausnahmen, war bis jetzt nur 1 Pers., und die berühmt berüchtigten Kollegen haben meist mehr mit dem organisieren ihres Nebenjobs(durch den Promo- job) zu tun. Von Seitens der Agentur ist auch kein Interesse da Frauen zu schulen, und wenn du dann im Einsatz bist heisst es nur, schon wieder eine Angängerin --- die nicht geschult, info hat. Bei der Abrechnung hat mich die Skontostaffelung ( durch % -ualer Abzüge)gestört.? Da lt. Gesetz, nach Eingang d.Rechnung b.d. Agentur , innerhl. 14 Tg. d. Geld a. d. Konto sein muss. :| :roll: :roll: Ach ja, anscheinend stört es niemanden wenn man Pech hatte, und Du kannst am 1. Einsatztag gleich wieder nach Hause gehen, weil ..... wie gesagt. lg Alle-promoter Das sollte man als Frau wissen. Viel Glück und viele sehr gute Agenturen. ;)[/quote]

User Alle


Re: mobile-research
von Beasty am 17.03.2009 um 16:32 Uhr

Hallo ALLE, ich muss Dir aufs schärfste WIDERSPRECHEN was die Darstellung von mobile-research betrifft. Wer im DSL-Bereich in Einsätze gehen will, der sollte sich auch schon im Vorfeld etwas in die Materie einarbeiten. Normal wird Dir auf Nachfrage jederzeit ein erfahrener "Kollege" zur Seite gestellt um Dich mit den Programmen und Strukturen vertraut zu machen. Nur da bist halt DU gefordert den Mund aufzumachen. Das Zahlungsziel ist durchaus gerechtfertigt, ebenso der Skontoabzug den ich sehr gerne nutze wenn ich engpässe habe. Auf meine Nachfrage wurde mir erklärt das T-Home ein Zahlungsziel von 90 Tagen hat und somit die Agentur schon sehr weit in Vorleistung geht. Das wurde mir auch schon von einigen VB´s und Märkten bestätigt. Denkst Du wirklich es würden einige von uns schon seit Jahren für Ute und Sarah usw. arbeiten wenn die Bedingungen soooo schlecht wären? Mit mobile research hast Du einen Auftraggeber der Dir langfristige Einsatzmöglichkeiten bietet und sehr flexibel auf Deine Wünsche eingeht. Das sag ich jetzt nicht weil ich von der Agentur bin oder mich einschleimen will, sondern weil es die Wahrheit ist. Bea aus Passau

User Beasty


Re: mobile-research
von Bigdaniel am 15.04.2009 um 12:45 Uhr

Hi, also wenn Du 90 Tage Zahlungsziel als normal bezeichnest, dann ist Dir wirklich nicht mehr zu helfen. Schmerzgrenze ist und bleibt die 30 Tage - Regel, die im BGB steht. Alles was länger dauert ist schlicht unseriös. Gruß vom ollen Berliner [quote="Beasty"]Hallo ALLE, ich muss Dir aufs schärfste WIDERSPRECHEN was die Darstellung von mobile-research betrifft. Wer im DSL-Bereich in Einsätze gehen will, der sollte sich auch schon im Vorfeld etwas in die Materie einarbeiten. Normal wird Dir auf Nachfrage jederzeit ein erfahrener "Kollege" zur Seite gestellt um Dich mit den Programmen und Strukturen vertraut zu machen. Nur da bist halt DU gefordert den Mund aufzumachen. Das Zahlungsziel ist durchaus gerechtfertigt, ebenso der Skontoabzug den ich sehr gerne nutze wenn ich engpässe habe. Auf meine Nachfrage wurde mir erklärt das T-Home ein Zahlungsziel von 90 Tagen hat und somit die Agentur schon sehr weit in Vorleistung geht. Das wurde mir auch schon von einigen VB´s und Märkten bestätigt. Denkst Du wirklich es würden einige von uns schon seit Jahren für Ute und Sarah usw. arbeiten wenn die Bedingungen soooo schlecht wären? Mit mobile research hast Du einen Auftraggeber der Dir langfristige Einsatzmöglichkeiten bietet und sehr flexibel auf Deine Wünsche eingeht. Das sag ich jetzt nicht weil ich von der Agentur bin oder mich einschleimen will, sondern weil es die Wahrheit ist. Bea aus Passau[/quote]

User Bigdaniel


Re: mobile-research
von Susiblue am 03.07.2009 um 21:17 Uhr

Hallo, kenne die Agentur nicht, aber 7,32 von 10 halte ich für schlecht. Jedenfalls arbeitete ich für TMS die haben auch 7,32 von 10 und ich habe keine guten Erfahrungen mit ihnen gemacht, das einzige was stimmte war das Zahlungsziel, alles andere wäre ein Roman. Wie haltet ihr das, findet ihr Agenturen mit so wenig Punkten gut? Gruß susiblue

User Susiblue


Re: mobile-research
von egomaschine am 04.03.2010 um 17:30 Uhr

7,32 Punkte von was? Wieviel Promotoren haben ihre Meinung abgegeben und wieviel waren Fakes oder Schlechtmachen? generell akzeptiere ich nur 3 Wochen Zahlungsziel ab Absender. Machen bis auf 2 Agenturen mit und die zahlen 3 Wochen plus 1 Tag oder plus 2 Tage. Ansonsten läuft alles super!!!!!!!!! Kenne diese Agentur nicht, aber das ist für mich kein Kriterium. Ausserdem vergessen viele, dass die Agenturen heutzutage auch oft die Gelackmeierten sind,..

User egomaschine


Re: mobile-research
von Galatea am 10.04.2010 um 00:02 Uhr

Mobile Research ist die beste Agentur die ich kenne! Ich arbeite seit 2008 bei den und bin sehr zufrieden! 1. ich weiss immer im Vorraus wo und wieviele Tage ich arbeite, und es kommen keine Überaschungen wie z.B die Tage sind gestrichen oder die Aktion ist geplatzt u.s.w 2. Pünktliche Zahlung bis zum Minutentakt. Was Skonto angeht: du muss nicht Skonto zahlen wenn du das Geld nicht schneller als in 21 Tagen haben willst. Ich finde dass Supper, dass ich mein Geld innerhalb von 4 Tage auf meine Konto haben kann, weinn ich c.a 3 % Skonto abziehe. 2. Seit 2008 habe ich schon 4 Teamleiter bei MR erlebt und, erlich, habe noch nie mit jemandem Problemm gehabt. Alle sind sehr zuferlesig, kompetent und natürlich nett. 3. Was DSL angeht: klar wenn man mit DSL zutun haben will, muss man schon mehr Wissen haben. Grade Telekom macht uns nicht leicht und man muss sehr viele Kleinichkeinten lernen und beachten, damit man paar Verträge abschliest. Deshalb sind die Schulungen da. Deshalb hat man die Einarbeitungstage mit erfahrene Promotoren. Deshalb hat man online Forum für Promotoren. und zum Schlüss kann ich nur das wiederhohlen was Bea schrieb : Es würde niemand von uns so viele Jahre für Ute und Sarah usw. arbeiten wenn die Bedingungen soooo schlecht wären. Mit mobile research hast Du einen Auftraggeber der Dir langfristige Einsatzmöglichkeiten bietet und sehr flexibel auf Deine Wünsche eingeht.

User Galatea


Re: mobile-research
von Alle am 02.04.2013 um 22:08 Uhr

melde mich wieder mal, - langfristige Einsätze = Scheinselbständigkeit - auch klar. Von was träumt ihr nachts.? jeder muss seine eigene Erfahrung machen. Bei mir wars halt weniger angenehm. In meinem nächsten Leben werde ich auch Agentur- )). gr alle nur so lernt man die Leute kennen. :( und die Harten bleiben im Garten.

User Alle



Forum >> Profi-Promoter >> mobile-research
 
4promo     4promojob