Login Passwort 
 
Registrieren Passwort vergessen?
Facebook
jobs
bewertungen
4sicherung
forum
strich
strich
ForumForum >> Forum Erfahrungsaustausch >> Darf man nun nur mit deutscher Burgerschaft arbeiten??
 

Darf man nun nur mit deutscher Burgerschaft arbeiten??
von sonnenschein84 am 22.11.2010 um 10:17 Uhr

Hallo zusammen, ich habe letzte Woche etwas erlebt, das ich noch nicht gehört hatte und möchte nun fragen, ob jemand von euch schon eine ähnliche Erfahrung gehabt hat: Ich hatte mich als Hostess für eine Veranstaltung beworben und hatte die Agentur ein Paar Tage nach dem Versand der Bewerbung angerufen um zu fragen, wann eine Entscheidung gefallen wäre. Die Inhaberin der Agentur meinte, dass sie mich als Hostess nicht einstellen darf, da ich keinen deutschen Pass habe...Sie erklärte mir keine genauere Gründe und meinte nur, es wäre so seit 2-3 Wochen... Also ich komme uas einem EU-Land, habe ich DE studiert und bezahle Steuer auf Gewerbeschein. Ich darf so viel und so lange arbeiten, wie ich will. Dazu kommt, dass ich fliessend Deutsch spreche und habe keinerlei Probleme mit den Leuten, mit der Kultur etc... Die Aussage der Agentur hat mich ziemlich getroffen und möchte fragen, ob ihr schon so was erlebt habt? Ich danke euch für eure Mühe und eure Kommentare! LG

User sonnenschein84


Re: Darf man nun nur mit deutscher Burgerschaft arbeiten??
von Dudic-Marktforschung am 05.12.2010 um 13:11 Uhr

Also es ist grundsätzlich so dass man als nicht EU Bürger nur als selbstständiger arbeiten darf wenn man eine Niederlassungserlaubnis besitzt. Als Bürger eines EU Staates kannst du als selbstständifer so viel du willst selbstständig arbeiten ohne Niederlassungserlaubnis. Die wollten vllt. nur Deutsche.....sowas gibts auch.

User Dudic-Marktforschung



Forum >> Erfahrungsaustausch >> Darf man nun nur mit deutscher Burgerschaft arbeiten??
 
4promo     4promojob