Login Passwort 
 
Registrieren Passwort vergessen?
Facebook
jobs
bewertungen
4sicherung
forum
strich
strich
ForumForum >> Forum Erfahrungsaustausch >> Selbständig - aber für kleines Geld losfahren?
 

Selbständig - aber für kleines Geld losfahren?
von guenter am 30.11.2012 um 16:54 Uhr

Immer wieder lese ich das man sich über "bescheidene" Tagesgelder beschwert! Ja so ist es - manche Agenturen meinen sie bekäme Spitzenleistung zum kleinen Preis Ich arbeite seit 1999 als selbständiger Außendienstler - vorher als Angestellter habe ich mindestens ( mit Prämien zuzüglich PKW Kosten) 7000.- DM verdient) Und als selbständiger Außendienstler ( bei einer Spitzenagentur) 10000 - 12000 DM - warum sollte ich für 100 - 140.- Euro inclusive PKW Kosten aufstehen?? Dann sollen doch die beauftragten Firmen sich mal selbst Mitarbeiter einstellen. Zu dem Verdienst als Angestellter wurde noch Urlaub, Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld, Krankheit, Anteil an Sozialversicherung und Betriebliche Altersversorgung BEZAHLT! Also macht es so wie ich - Aufträge nehme ich nur an wenn es sich lohnt! Selbständigkeit + Harz4 gehört verboten! Oder laßt doch mal Euren Vertrag von der "Rentenversicherung" auf "Scheinselbständigket überprüfen! Für alle Promotionaufträge sehe ich da nämlich "schwarz" wegen der Arbeitszeit ( oder könnt ihr eure Arbeitszeit selbst bestimmen?) Nur Leasing-Außendienst + Merchandisingaufträge wo Ihr selbst die Arbeitszeit bestimmt sind keine Scheinselbständigkeit.

User guenter


Re: Selbständig - aber für kleines Geld losfahren?
von promoprofi39 am 11.12.2012 um 13:38 Uhr

Aber Günther, jetzt fängst Du wieder damit an. War das Thema nicht schon längst ausdiskutiert ?

User promoprofi39


Re: Selbständig - aber für kleines Geld losfahren?
von Hexe123 am 13.12.2012 um 11:50 Uhr

Es wird immer Leute geben, die für weniger Geld arbeiten, dass lässt sich auch mit den Besten "Ratschlägen" nicht verhindern. Und so werden die Honorare immer weiter in den Keller fallen.

User Hexe123


Re: Selbständig - aber für kleines Geld losfahren?
von Sonnenkind_Gaby am 20.12.2012 um 12:52 Uhr

Da man ja VORHER weiß, wie viel bezahlt wird, kann man ja selbst entscheiden, ob man einen Auftrag annimmt oder eben nicht. Ich versteh das Gemurre nicht. Selbständigkeit heißt für mich auch Mündigkeit!

User Sonnenkind_Gaby



Forum >> Erfahrungsaustausch >> Selbständig - aber für kleines Geld losfahren?
 
4promo     4promojob